Allgemein

Botswas?

„Wohin fliegen Sie?“ – „Nach Gaborone.“ – „Wohin?“ Wenn schon die Dame am Check-in nicht weiß, wo Botswana ist, besteht vielleicht allgemeiner Klärungsbedarf.

🌍 Botswana liegt sehr weit im Süden Afrikas – direkt östlich neben Namibia und nördlich an Südafrika grenzend.

Der riesige Unterschied zu Namibia und Südafrika: Botswana war nie kolonialisiert, sondern lediglich „britisches Protektorat“. (darauf komme ich ein andermal zurück)

🦓 Botswana ist sehr groß, größer als Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Niederlande und Belgien zusammen. Dabei leben auf dieser Fläche nur 2,3 Millionen Einwohner, also so viele wie in Köln und München zusammen. Von diesen 2,3 Millionen wiederum wohnen die meisten in der Hauptstadt Gaborone.

Der Rest des Landes ist also praktisch menschenleer – 2 Millionen Menschen auf einer Fläche, auf der in Mitteleuropa knapp 130 Millionen leben.

🤝 In Botswana leben Botsuaner (keine Botswanesen), sie selbst nennen sich Batswana. Alle sprechen Englisch, weil die Secondary Education auf Englisch stattfindet.

Die Muttersprache ist eine andere – meistens Setswana, aber auch Sekalanga, Afrikaans oder eine der Klicksprachen (kennt man aus dem Film „Die Götter müssen verrückt sein“, der übrigens auch in Botswana produziert wurde).

🐘 Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Elefanten wie in Botswana, und sie passen sehr gut auf ihre Elefanten auf.

Das Nationaltier ist trotzdem ein anderes: Das Zebra, weil seine Streifen das friedliche Miteinander zwischen den Ethnien symbolisieren.

💎 Junge Botsuaner bezeichnen sich auch als Diamond Babys: Bei der Unabhängigkeit war Botswana eines der ärmsten Länder der Welt und erfüllte als sehr trockener Binnenstaat alle Voraussetzungen, das auch zu bleiben.

Dann fanden sich Diamanten, und die Erlöse aus dem Verkauf steckt das Land in Schulen, Straßen und sonstige Infrastruktur. 

🇧🇼 Botswana ist trocken und besteht fast nur aus Wüste und Halbwüste. Wasser und Regen sind somit extrem wertvoll. Das sieht man an der Flagge, die überwiegend hellblau ist, und an der Währung Pula.

„Pula“ ist Tswana für Regen. Sehr poetisch ist auch die Unterteilung, ein Pula sind 100 Thebe, Tswana für Regentropfen.

Flughafen Sir Seretse Khama in Gaborone
Shopping in Game City („Game“ meint hier immer die Wildtiere)
Pumbas (Warzenschweine) im Mokolodi Nature Reserve
100 Pula sind momentan rund 7,50 Euro.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.