• Kultur

    Rinderreichtum

    Kühe gehören zu Botswana wie der rote Staub und der ewige Sonnenschein. Bis heute sind sie die Währung, in der Bräute bezahlt werden.

  • Gaborone

    Anderer Alltag

    In zwei Monaten Gaborone sind mir ein paar Dinge aufgefallen, die hier einfach anders funktionieren, als ich es kenne.

  • Gaborone

    Lagerkoller

    Wir haben einen Lagerkoller. Es ist Winter, ohne Auto komme ich kaum rum, hier ist nichts los: Es musste was passieren.

  • Corona

    Positiv.

    Nun hat es uns doch erwischt, wir sind positiv. Dabei hatten wir mehr als einen Schutzengel auf unserer Seite.

  • Gaborone

    Shopping in Gabs

    Es gibt nicht viel zu sehen in Gaborone. Museen, eine Altstadt, Parks – nichts von dem, was man in einer 08/15-europäischen oder auch (latein-)amerikanischen Stadt erwarten würde. Was also tun in Gabs?

  • Corona

    Botswana unter der Maske

    Reden wir über Elefanten. Nicht über die vielen Elefanten, die ich hoffentlich noch zu sehen bekomme. Sondern über den Elefanten, der im Raum steht: Wie funktioniert es, dass ich im April 2021 um die halbe Welt reise? Oder, um es mit meinem Neffen Philipp zu sagen: Ist in Botswana auch Corona?

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.